Das Potenzial digitaler Medien für den Unterricht kann sich nur dann entfalten, wenn diese inhaltlich sinnvoll und didaktisch reflektiert eingesetzt werden. Gemeinsam mit Studierenden werden in Seminaren Lernumgebungen entwickelt, erprobt und reflektiert, in denen digitale Medien eingesetzt werden. Ein Ziel eines solchen Seminars ist es, praktische Erfahrungen zu Unterrichtsprojekten und außerschulischem Unterricht zu sammeln und diese vor einem bildungstheoretischen Hintergrund zu reflektieren. Ein Anwendungsbeispiel stellt das Erstellen eines Geocachings mit mathematischen Aufgaben dar, welches mit zwei dritten Klassen durchgeführt wurde. Ferner können bspw. durch die Erstellung eines Wikis zu einem Seminar oder einer Vorlesung innerhalb von Wikiversity durch Studierende, sowohl fachliche Inhalte (Lernen durch Autorentätigkeit), als auch Medienkompetenzen erworben werden.

OpenSource4School

Presse

https://www.uni-siegen.de/start/news/oeffentlichkeit/824618.html

Projekte

OpenSource4SchoolAnpassung von OpenSource-Software an die Bedürfnisse des Mathematikunterrichts Teilnahme seit 10/2009

Mitgliedschaften

Seit 2018 – Mitglied der Arbeitsgruppe PriMaMedien im Arbeitskreis Grundschule der Gesellschaft für Didaktik der Mathematik: http://www.pri-ma-medien.de/personen/melanie/platz

August 19, 2018